#throwback =) was war, was ist, was kommt.

Hammer, das ist auch schon wieder über 6 Monate her.. und seit dem ist SO viel passiert... (unterm Video geht's weiter)


Ich bin bis Bremen gerannt, ich hab mich verletzt, ihr seid für mich bis Amrum.. naja eigentlich bis fast zum Nordpol gelaufen.
Danach bin ich wieder ins Training eingestiegen. Viel zu früh, wie ich jetzt weiß. Seit dem bin ich einen Halbmarathon gelaufen, der mir den Schmerz zurückgebracht hat.
Das war im Juni, im September habe ich mich das erste mal getraut wieder einen Wettkampf zu laufen, 14,5 Kilometer auf Amrum, da wo alles angefangen hat.
Der 2. Platz ist es geworden, damit habe ich nicht gerechnet. Danach musste ich aber wieder das Knie schonen.

JETZT ein halbes Jahr nach meiner ersten Verletzung, laufe ich wieder schmerzfrei auch längere Strecken. Kein Wettkampf. Nur laufen.
Dafür bin ich dankbar.

Ziele habe ich dieses Jahr keine mehr, außer vielleicht die erfolgreiche Teilnahme an 2 von 3 Winterläufen in LEV, der dritte ist in 2016.
Momentan trainiere ich wie ich mich fühle, ab November wird das ganze das erste mal in meinem kurzen "Läuferleben" etwas geplanter und strukturierter. Damit ich mich schon mal langsam über den Winter daran gewöhnen kann geplant zu laufen. 2017 wird angegriffen, ohne Verletzungen!

Schreibe einen Kommentar