One week to go.

Moin zusammen,

Plötzlich ist es nur noch eine Woche. Die letzten Tage hat das Tapering schon begonnen, man fängt langsam an Distanz und Tempo zu drosseln. Intervalle werden noch gelaufen, aber harmloser, weniger und "nur noch" im Marathon-Renntempo, welches ich bis Sonntag im Ziel lieber für mich behalte 😛

Ich fahre bereits Freitag nach Frankfurt, dann kann ich sicher sein, dass ich Sonntag entspannt an den Start gehe, kann noch ganz viele Leute, die ich 2014 & 2015 so kennengelernt habe treffen. Werde Freitag nochmal locker ums Eck laufen und Samstag.. Ja Samstag weiß ich gar nicht, was alles los ist. Tausend tolle Leute am ASICS Stand, dann ist noch der Bretzel-Lauf quer durch Frankfurt, ich denke dem werde ich mich anschließen. Und zu guter Letzt, werde ich irgendwann zwischendurch meine Startunterlagen abholen, mein "Enzymkraft" Trikot vorbereiten und Sonntag ausgeruht um 10:00 Uhr losrennen um den zweiten Marathon überhaupt UND dieses Jahr zu bestreiten.

Zeitgleich läuft bei mir natürlich die Planung für mein Projekt 2016 auf Hochtouren. Derzeit tut sich Streckenmäßig nicht so viel, ABER.. ich habe mittlerweile glaube ich schon 3 oder 4 Leute die mich 1-2 Etappen, laufend oder mit dem Fahrrad begleiten wollen. Das find ich toll. Und edle Spender gibt es auch schon, wie ihr eure Spende direkt über die Website des MUKOLAUFS spenden könnt kläre ich grade noch, das würde die Sache vereinfachen 😉

Ich freue mich natürlich selber bei diesem verrückten Unternehmen auch über jegliche Art der Unterstützung, sei es in der Vorbereitung, Planung, beim Lauf, danach oder wie auch immer.

KONTAKT

Mehr infos zum Mukolauf auf Amrum: www.amrumer-mukolauf.de